Juli 2013

Heute gibt es ein paar Aufnahmen von einem kleinen Ausflug aus dem Mai zu sehen. Da es ja in irgendeiner Regel für Landschaftsfotografie heißt, dass man fließendes Wasser idealerweise bei schlechterem Wetter fotografiert, beschloss ich nach ergiebigen Regenfällen und bei bedecktem Himmel auf die belgische Seite der Eifel, westlich vom Hohen Venn, zu fahren. (mehr …)

Unterwegs in Irland stand Cionn tSáile, keltisch für Kinsale, fest auf unserem Reiseplan. Ein verschlafenes, buntes, kleines, charmantes, von Wasser umgebenes Fleckchen Erde im Süden Irlands und wir mitten drin.

Von Galway aus machten wir uns auf die ca. 230km lange Reise quer über die grüne Insel. Dabei dem Linksverkehr ausgesetzt zu sein war gar nicht so schlimm, auf der Autobahn ist es ein leichtes, die richtige Spur einzuhalten.

Nach der entspannten Autofahrt wurden wir dann mit einem atemberaubenden Blick auf die Bucht von Kinsale belohnt – schwankende Fischerboote auf der Keltischen See, dazu strahlend blauer Himmel.

 

(mehr …)

Das hat jetzt nicht wirklich was mit Fotografie zu tun, aber ich finde dieses Video einfach cool!

 

Passion – Leidenschaft – das Gefühl, es machen zu müssen, weil einem sonst etwas fehlt. Es ist das, was uns alle antreibt, egal ob nun Fotograf, Skater oder Briefmarkensammler. Nebenbei wurde das Ganze auch noch hervorragend in Szene gesetzt.

Mich, der auch mal auf dem Skateboard stand, hat es sehr berührt und ich kann die Botschaft des Films auch wunderbar auf meine Fotografie übertragen.

 

Müsst ihr euch anschauen!

 
Gefällt dir was ich mache? Dann lass doch ein Like da!